Ihr Warenkorb
keine Produkte

Opposition in der NSDAP, Hörbuch, CD

14,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Werner Bräuninger
Opposition in der NSDAP

2 CDs, Laufzeit: ca. 132 Minuten

Das vorliegende Hörbuch beschäftigt sich mit Hitlers Kontrahenten in der NSDAP, der sog. "systemimmanenten Opposition" in der Hitler-Bewegung.

Anhand fundierter Beschreibungen der Lebenswege von Hitlers Kontrahenten in der NSDAP, also der sog. "systemimmanenten Opposition" im NS-Staate unternimmt der Hörer eine Zeitreise zurück in die Wirkungsjahre jener Protagonisten, die als Nationalsozialisten mit ihren Reformbestrebungen den Versuch unternahmen, die NSDAP von inner heraus zu reformieren, der alles erstickenden Parteidoktrin entgegen zu wirken und einem falsch verstandenen, arroganten "Herrenstandpunkt" Widerstand zu leisten sowie dem Nationalsozialismus ein "„menschliches Antlitz" zu geben.

Dargestellt werden die Rebellion des SA-Führers Walter Stennes; die von Ernst Anrich angeführte Opposition im NS-Studentenbund, die Reformbestrebungen innerhalb der "Gauleiteropposition", deren Repräsentanten aus den unterschiedlichsten Gründen bei Hitler in Ungnade fielen; der NS-Generalkommissar in Weißrussland Wilhelm Kube; den Sturz des katholischen Gauleiters Josef Wagner, die Denkschrift Carl Rövers über die Lage der NSDAP im Jahre 1942; die Häresie Günter Kaufmanns als Hauptschriftleiter des HJ-Führerorgans "Wille und Macht"; Alfred Frauenfelds moderate Politik auf der Krim; den frankophilen deutschen Botschafter im besetzten Paris Otto Abetz sowie den Oberbürgermeister von Stuttgart Dr. Karl Strölin, der schließlich den Weg in den Widerstand ging.

Umrahmt werden die spannend geschilderten Texte mit 40 Original-Tondokumenten aus der Zeit des Nationalsozialismus.
Shopping Cart Software by Gambio.com © 2017